Nichts bringt uns aus der Ruhe, wenn es darum geht komplexe Systeme einfach zu machen. Mit der zunehmenden Digitalisierung des Alltags und unserer Arbeitswelt sind wir omnipräsent. Wir sind an jedem Ort jederzeit erreichbar, Kommunikation ist alles.
Das bedeuted auf der einen Seite, dass die Anzahl der Schnittstellen, mit denen wir kommunizieren, wie zum Beispiel dem Web, Handys, Smartwatches oder gar Kühlschränken, dem ganzen Internet der Dinge, extrem gestiegen ist. Auf der anderen Seite steht die Forderung des Nutzers nach einfacher und intuitiver Bedienung. Die Kommunikation und Interaktion mit den Sytemen soll nahtlos, einfach, nicht spürbar sein, ein positives Nutzungserlebnis soll entstehen. Das haben wir verstanden. Der Nutzer mit seinen Bedürfnissen steht im Mittelpunkt. reducse hilft Ihnen mit neuartigen Methoden, wie z. B. Lean UX, Design Thinking oder Simplexity Design den roten Faden in dem Labyrinth der Bits und Bytes zu finden.

Der Countdown läuft!

UX ist der treibende Faktor für den Erfolg von digitalen Produkten. redusce gestaltet die Interfaces, die dich direkt mit deinen Kunden verbinden. Ist dein Produkt mit dem User connected?? Mach den Simplexity Check.

Gelassenheit zählt

Lean UX basiert auf verschiedenen Denkansätzen und Methoden. Es dient in erster Linie dazu, UX und Usability zu verbessern. Der Kunde steht während des gesamten Prozesses im Mittelpunkt.

Die Einfachmacher

"Weniger ist mehr", so funktioniert Simplexity Design. Das Stichwort lautet hier: Minimalismus. So viel wie nötig – so wenig wie möglich, das ist die Kunst. Wir haben die richtigen Tools dafür.

UX Loop

Kunden

daimler Deutsche Bank Deutsche Telekom DVAG E-PLUS Gruppe Gothaer IBM icw IKB infor Kaufland Media-Saturn SAP ser s&t T-Mobile Tridonic Viessmann vwd-group Zumtobel